Whisky


Bowmore EnigmaSmokehead

Meine beiden bezahlbaren Favoriten aus 2008:
der Enigma von Bowmore und Smokehead, vermutlich von Ardbeg.

Jahreswechsel 2013/14:
Der Enigma ist immer noch einer meiner Lieblinge. Aber meine “rauchige Vorliebe” geht etwas zurück und so mag ich den Highland Park 18 oder den Mortlach 16 auch wieder sehr gerne!

Tastings wird es nun immer seltener geben, da ich keine Mit-Tester zur Verfügung habe.
Außerdem ist bei über 100 getesteten Whiskys langsam Schluss!
Ich kenne jetzt meinen Geschmack und kaufe nur noch Whiskys, die mir schmecken!
In 2015 stelle ich fest, dass ich langsam einen guten Rum einem guten Whisky vorziehe!
In 2017 trinke ich nur noch sporadisch den Aberlour a’bunadh. Ansonsten gibt es Rum.

Die letzten Geschmacksbeurteilungen sind in den Tastings von “2008 und später” zu finden!
Seit 2014 gibt es auch noch ein Rumtasting und seit 2016 ein Rumlikörtasting!
Und für Umsteiger von Whisky auf Rum hier ein kleines Spezial-Tasting.

Allgemeines zu mir und Malt-Whisky
Whisky-Alias-Namen
Whisky-Sorten
Begriffserklärungen
Geschlossene Destillerien
Tastings in 2004
Tastings in 2005
Tastings in 2006
Tastings in 2007
Tastings in 2008 und später
Übersetzung einiger gebräuchlicher englischer Vokabeln beim Tasting

Weitere Dokumente sind in Downloads zu finden.