Angst

Es wäre extrem einfach über Herrn Putin zu lästern oder ihn zu beschimpfen, ja sogar seinen Tod zu fordern, aber wem hilft das? Der nächste verrückte Herrscher steht bereits in den Startlöchern! Oder auch die nächste tödliche Virusvariante!

Der „Normal-Bürger“ möchte ein gutes, ruhiges Leben mit möglichst wenigen Problemen führen. Das war bis vor ein paar Jahren für rund die Hälfte der Menschen in Deutschland möglich. Das ist vorbei und ist in den nächsten Jahren auch nicht mehr zu erwarten. Vielleicht kommt diese Situation nie mehr! Wie kann man mit dieser Situation klarkommen?

Im christlichen Glauben (bitte trotzdem weiterlesen!) gibt es diverse Gruppierungen, die sich ein Horrorszenario auf die Fahne geschrieben haben, wenn man nicht das tut, was sie sagen. Mein Ding ist es, nur Hinweise zu geben, wie ich die Sache sehe und welche Empfehlungen ich aus meiner Sicht geben kann. Diese erfolgen nicht mit einer Peitsche im Nacken, sondern sind vollkommen Deine Wahl!

Butter bei die Fische:

Ich bin kein Spezialist für Glaubensfragen, sondern ein einfacher Techniker, der mit Gott bzw. Jesus seine Erfahrungen gemacht hat, die aber nicht wissenschaftlich beweisbar sind. Da meine Internetseiten fast ausschließlich von Menschen gelesen werden, die mich nicht kennen und meine Glaubwürdigkeit daher gegen Null geht, kann nur Gott diesen Suchenden seinen Geist geben und sie öffnen, um ihre Suche an „richtiger“ Stelle fortzusetzen.

Mein Auftrag ist es, Dir zu schreiben, dass Gott existiert und er Dich liebt, egal, wie verkorkst Dein Leben bisher gelaufen ist! Gott liebt jeden Menschen! Er liebt sogar obigen Herrscher, weil er sein Sohn ist! Aber es gibt eine Unterscheidung zwischen seiner Liebe und dem Eintritt in das, was wir Himmel nennen. Wer will, kann das im letzten Kapitel der Bibel, der Offenbarung des Johannis, nachlesen. Aber für „normale“ Menschen klingt es sehr verwirrend bis extrem gruselig, so dass ich es nicht empfehlen kann, wenn man keinen ausgebildeten Beistand (Pastor) hat.

Wenn Du große Angst vor der Zukunft hast, möchte ich Dir hiermit eine Möglichkeit aufzeigen, diese Angst zu minimieren, auch wenn Du mit „dem Glauben“ nichts am Hut hast. Man kann zwar nicht einfach von heute auf morgen zu 100% an Gott oder Jesus glauben, aber man kann es ausprobieren! Was passiert, wenn Du es einfach testest? Du wirst nicht sterben! Du kannst Dich maximal bei Deinen nicht-gläubigen Freunden outen, wenn Du ihnen davon erzählst!

Mach doch mal einfach! Tue so, als wenn es Jesus wirklich gibt! Wirf ihm Deine Sorgen, Probleme und Ängste vor die Füße und bitte ihn darum, dass er sich darum kümmert, weil Du es einfach nicht mehr schaffst! Je intensiver Dein Gefühl dabei ist, desto größer ist die Chance, dass es wirklich funktioniert! Dabei ist Jesus keiner, der einfach nur „funktioniert“, weil Du es willst! Wenn er es macht, dann aus Liebe!

Der Himmel: Dort ist es noch viel schöner, als nur ein gutes, ruhiges Leben mit möglichst wenigen Problemen zu führen! – Ehrlich gesagt ist es fast egal, ob Du ein 200%iger Christ oder ein Looser bist! Niemand kann genau sagen, wer nach seinem Lebensende auf dieser Welt in den Himmel darf. Es wird angenommen, dass es gut ist, ein „guter“ Mensch zu sein und zumindest die 10 Gebote der Bibel zu beherzigen. Aber es kam auch ein Schwerverbrecher in den Himmel, einfach nur deshalb, weil er tief im Inneren an Jesus geglaubt hatte! Soll heißen: Jede/r hat die Chance in den Himmel zu kommen! Es wird durch Jesus und das altmodische Wort Gnade entschieden! – Da man dort die Ewigkeit verbringt, die logischerweise unendlich länger, als das Leben auf dieser Erde ist, ist es praktisch egal, ob Putin seine Atombomben einsetzt oder nicht! Was folgt daraus?

 

Mach Dich auf den Weg in den Himmel zu kommen!

Dort gibt es keine Angst!