Flower-Power-Tee


1 l frisch gekochtes Wasser 8-10 Minuten ziehen lassen
2 Tl. Apfelschalen
1 Tl. Chrysanthemenblüten
2 Tl. Granatapfelkerne
1 Tl. Hibiskusblüten
1 Tl. Muskatblüten
1 Tl. Orangenschalen
1 Tl. Passionsblumenkraut

Dieses Beispiel soll nur als grober Anhalt dienen. Die Feinheiten muss jeder für sich selbst herausfinden, schließlich gibt es nichts, was bei allen Menschen gleichartig wirkt.

Die Zubereitung ist wie immer: Alle angegebene Dinge mischen, in heißem Wasser 8-10 Minuten ziehen lassen und eventuell süßen.

Das Wort “Power” will nicht so recht zu diesem Tee passen…

Alle Kräuter werden in getrockneter Form verwendet.

Zum Süßen sollte man statt Zucker Honig verwenden.