Lieblingssorten


Meine Lieblings-Rumsorten

An Hand einer im Internet gängigen Bewertung habe eine ähnliche Bewertung versucht, die aber nur ungefähre Vergleiche zwischen den Rumsorten ermöglicht. Sie ist nicht geeignet, um seinen Lieblingsrum herauszufinden! Einige Dinge kann man damit nicht abbilden!

Nach dem Tasting vom 11.07.2015 mit den “nicht süßen Rumsorten” habe ich noch zum Thema “nicht süßer Rum” gefunden, dass es dabei um “Süßrums” geht, wobei leider dieser Begriff nicht erklärt wurde, aber es war nachzulesen, dass einige Rumsorten nachträglich mit Zucker versetzt werden. Das wird vermutlich gemeint sein. Ein anderer Punkt war noch die Färbung. Bei den nicht gesüßten Sorten soll es auch keine zusätzlichen Farbstoffe geben.

Die Reihenfolge der Bewertung findet bei mir nach Schulnoten (1 = sehr viel; 5 = sehr wenig) statt: Süße, Milde, Würze, Frucht.


Meine momentane Empfehlungen in 2015:

A. H. Riise Danish Navy Rum 40% (1, 2, 4, 2)   € 55.-
A.H. Riise Non Plus Ultra Rum 42% (1, 1, 4, 2)  € 110.-
Dictador 20 Jahre Solera Columbia Rum 40% (3, 2, 3, 3)   € 50.-
Dos Maderas PX 5+5 Jahre Rum 40% (2, 2, 3, 3)
   € 35.-
Mount Gay Rum XO Reserve Cask Rum 43% (3, 2, 3, 3)
  € 35.-
Millonario XO Reserva Especial 40% (2, 2, 4, 2 )  € 85.-
Opthimus 25 Jahre Rum 38% (2, 2, 4, 2)   € 85.-
Opthimus 25 Jahre Rum Whisky Finish 43% (2, 3, 3, 2)   € 110.-
Plantation Rum Barbados XO 20 Anniversary (2, 3, 4, 2)   € 40.-
Presidente Marti 23 Jahre Solera 40% (3, 2, 3, 3)   € 50.-
Ron Cartavio XO Rum 18 Jahre 40% (2, 2, 4, 3)   € 75.-
Ron Centenario Edicion Limitada 30 Jahre 40%  (2, 2, 3, 3)
  € 140.-
Ron Centenario Gran Reserva 25 Jahre 40% (2, 2, 3, 3)
  € 75.-
Ron Cubaney Centenario 25-30 Jahre 41% (2, 2, 3, 2)
   € 100.-
Ron Exquisito 1985 Rum 40% (1, 3, 3, 2)   € 65.-
Ron Zacapa 23 Straight from the Cask 45% (2, 3, 4, 3)   € 200.-
Ron Zacapa Etiqueta Negra 43% (2, 3, 3, 3)   € 65.-

Meine Lieblingsnoten habe ich anfangs recht häufig korrigiert, aber so ist es im Sommer 2015: 3, 2, 4, 2. Im Winter 2015 ist es eher 3, 2, 3, 2.
Diese Noten sind stimmungsabhängig und nicht in Stein gemeißelt!
Die Benotung sagt nicht, dass mir nur ein Rum mit genau diesen Noten schmecken kann oder muss!
Zum “Eichen” nehme ich den Zacapa Negra.
Die Preisangaben sind vom Sommer 2015 und sollen nur eine grobe preisliche Einschätzung ermöglichen.

Sorten wie Riise, Plantation, Ron Zentenario oder Zacapa bieten durchaus viele Varianten, die ich eigentlich auch noch in diese Liste aufnehmen müsste. Ich habe aber nur maximal zwei pro Sorte ausgewählt. In der Datenbank findet man auch die hier nicht genannten Varianten mit den richtigen Bezeichnungen, die bei meinem Händler häufig vom Flaschenaufdruck abweichen.

Preis / Leistung / Geschmack:

Der Ron Zacapa Etiqueta Negra 43 % wird mit dem A. H. Riise Danish Navy 40% meinen Grundbestand bilden. Zwischen diesen beiden liegt der Ron Centenario Gran Reserva 25 Jahre 40%. Der Ron Centenario Edicion Limitada 30 Jahre ist zwar noch leckerer, aber auch doppelt so teuer. – Der Riise Non Plus Ultra ist besser, als der Navy, aber ebenfalls deutlich teurer und daher nicht in meinem Grundbestand.

Und wie immer ganz wichtig: bewusst und in Maßen genießen!