Deutschland – Bayern/Chiemsee

 

Meine Frau mag nur zwei Orte wirklich: Unser Zuhause und Thailand. So musste ich mir etwas ausdenken, um sie zu motivieren, mit mir woanders Urlaub zu machen. Ich nutze den Fernseher kaum, aber es gab drei Serien, die wir häufig gemeinsam angesehen haben: „Rosenheim-Cops“, „Um Himmels Willen“ und „Der Bulle von Tölz“. Das habe ich für diesen Urlaub als Motivation genommen und uns eine hübsche Bleibe (Appartement) am Chiemsee ausgesucht. Damit habe ich dann das Einverständnis für den gemeinsamen Urlaub Ende August 2016 bekommen! (<— Bei den folgenden Texten habe ich auf Smileys verzichtet, obwohl einige angebracht wären.)

Es sind mal wieder sehr viele Fotos geworden und ich habe hier nur eine kleine Auswahl zusammen getragen. Ein paar Infos gibt es so nebenbei.

Prien Prien
Gewohnt haben wir in Prien und täglich grüßt die Bimmelbahn! Gefahren sind wir damit allerdings nicht. Es hatte sich von der Weglänge her nicht gelohnt.

Kampenwand Kampenwand Kampenwand
Den nächsten Tag waren wir in Rosenheim wegen der Cops, haben aber nichts Interessantes gefunden, da viele Drehorte nicht in Rosenheim waren.
Dafür gibt es aber von der anschließenden Tour zur Kampenwand (bei Brannenburg) diverse Fotos.

Kampenwand Kampenwand Kampenwand Kampenwand
Manchmal sieht ein Foto einfach nur „gediegen“ aus und schafft es deshalb auf meine Internetseite, wie das in der obigen Reihe ganz links mit einer Kuh!
Das zweite zeigt dann mehrere Kühe und Menschen bei einem Kreuz – alles friedlich vereint.
Interessant war der Start eines Gleitschirmfliegers. Zuerst sieht es so aus, als wenn er in den Bäumen hängen bleibt, aber dann geht er ab!

KaltenthalKaltenthal
Links oben ist ein typisches Haus aus der Gegend. Es war in Reit im Winkl.
Das mittlere Foto ist aus der Nähe von Landshut und zeigt die Einfahrt und der Rosenbogen vom „Kloster Kaltenthal“. Es ist aber ziemlich baufällig und war für uns deshalb sehr enttäuschend. Da es im Privatbesitz ist, durfte man nicht hinein. Es kamen plötzlich sogar zwei reißende Bestien um die Ecke geschossen, um uns zum Verlassen des Grundstücks zu bewegen. Kaum hatten wir den Rückzug angetreten, haben sie uns nur noch von hinten angesehen!

Bad Reichenhall Bad Reichenhall Berchtesgaden
Was mir ohne erkennbaren Grund wirklich gut gefallen hatte, war Bad Reichenhall (Foto oben links und mittig). Ein schöner Park, gute Luft, ruhiges Leben, ausreichend viele kleine Geschäfte – genau das Richtige, wenn man in Ruhe seinen Urlaub oder eine Kur verbringen will! Das Motorrad (Foto oben rechts), was sogar mich als Autofahrer interessiert hatte, war in Berchtesgaden zu sehen.

Königssee Königssee Bad Tölz
Nach Bad Reichenhall und Berchtesgaden war der Königssee (Foto oben links) einfach „dran“! An einer bestimmten Stelle holte der Kapitän dann seine Trompete hervor und selbst die Asiaten konnten ohne Übersetzung verstehen, dass es sich dabei um die seh eindrucksvolle Vorführung eines Echos handelte! Auf der Bootstour ging es auch zur Kapelle St. Bartholomä, deren Outfit vermutlich einigen bekannt ist. – Einen Tag später (Foto oben rechts) gab es in Bad Tölz das Wiedersehen mit dem „Bullen von Tölz“: Benno Berghammer. Allerdings nur auf einem Foto!

Es folgen sechs Fotos aus Garmisch Patenkirchen. Erklären brauche ich dazu nichts. Einfach ansehen…
Garmisch Patenkirchen Garmisch Patenkirchen Garmisch Patenkirchen
Garmisch Patenkirchen Garmisch Patenkirchen Garmisch Patenkirchen

Eibsee Eibsee
Von Garmisch gab es einen Abstecher zum Eibsee mit Blick zur bewölkten Zugspitze. Es war noch Ferienzeit in Bayern und so wurde der See bei knapp 30 Grad Lufttemperatur von vielen zur Abkühlung genutzt. Wir haben allerdings darauf verzichtet und einen sehr schönen Rundgang unter Bäumen gemacht.

Hofer Hof Hofer Hof
An einem anderen Tag hat es mich gejuckt, den „geheimen“ Hof des Polizisten Hofer aus „Rosenheim-Cops“ zu finden. Glücklicherweise ab es immerhin einen einzigen Hinweis im Internet inklusive Grad und Minuten zum Ort Weyarn und mit „Glück“ haben wir ihn gefunden. Da auch dieser wieder im Privatbesitz ist, haben wir dieses Mal auf die „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ (mit Hunden) verzichtet und sind am Schild „Privatweg“ stehen geblieben. Die beiden obigen Fotos zeigen einmal das Haus von vorn und den ungefähren Ausblick auf die Alpen, den man im Fernsehen immer bewundern darf.

Es folgen fünf Fotos von dem Besuch der Herreninsel auf dem Chiemsee, mal wieder ohne Worte:
Herreninsel Herreninsel Herreninsel
Herreninsel Herreninsel

Und da ich Wert auf Gleichberechtigung nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen lege, folgen fünf Fotos der Fraueninsel!
Fraueninsel Fraueninsel
Fraueninsel Fraueninsel Fraueninsel
Naaa, hast Du den Flieger auf dem Foto oben rechts entdeckt?

Ratzinger Höhe Marquartstein Marquartstein
Allmählich ging unser Urlaub dem Ende zu. von 10 Tagen war nur ein Tag richtig schlecht und an einem zweiten Tag hatte es mal geregnet. Ansonsten waren es tagsüber immer zwischen 24 und 30 Grad bei viel Sonnenschein! Links oben ist ein Teil eines „Erlebnis-Spaziergangs“ nur ca. 10 km von Prien entfernt zu sehen, der für Kinder gedacht ist. Es folgt mittig noch eine orchideenähnliche Blüte einer Pflanze, die uns wie Unkraut sehr häufig begegnet ist, deren Namen ich aber nicht weiß. Rechts gab es lebendiges Fleisch zu sehen, wenn auch im Schneckentempo!

Dieses war der Entspannungsplatz schlechthin und dient zum Ausklang meiner Fotoserie:

Minaruh

Meine persönliche Übersetzung: Ich will jetzt meine Ruh‘! Und Du?

 


Hier alle Fotos mit der Möglichkeit zum Vergrößern durch anklicken:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner