Lachscreme

Da bei meinem Kräuterbuttertest zwei von drei Sorten aus meiner Sicht (anfangs) nicht so lecker waren, hatte ich noch dieses Rezept gefunden und nur minimal abgewandelt – ein gelungener „Ersatz“ dafür!


200 g Lachs, geräuchert
1 El. Zitronensaft
80 g Sahne
3 El. saure Sahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Stängel Dill

Der grob zerkleinerte Lachs wird in einen Mixbecher zusammen mit der Zitrone und der Sahne gefüllt und mittels Mixer püriert. Von Hand wird die saure Sahne dazugemischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Zu guter Letzt wird der gewaschene Dill kleingeschnitten und unter die Creme gerührt.

Dazu passen milde Brote mit wenig Eigengeschmack.