Es geht weiter – wenn auch nur langsam!

Heute hatte ich endlich mal genung Zeit und Lust an der Forever weiterzumachen. Ich habe “mal eben schnell” eine Weiche fertig gelötet und meine Testmusik angehört. Fazit:

Selbst ohne Feinabgleich klingen Höhen und Mitten schon sehr passabel! Und was ist mit den Bässen? Vermutlich bin ich beim Bass ein Weichei! So sind mir die Bässe dieser Box teilweise schon etwas zu viel! Sollte es später an einem anderen Platz auch so sein, werde ich den Schallausgang noch mit soviel Dämmstoff vollstopfen, bis es für mich passend klingt! Oder ist es die alte Geschichte, dass mir der Bass von Transmissionlines nicht gefällt? Ich werde es testen und auch die Box noch messen, ob der Frequenzgang auf Achse so bleiben kann.

Hier die Forever, die auf dem BR-Prototyp der Forever steht, damit die Anschlüsse zur auf dem Tisch liegenden Weiche mit Experimentierstrippen gemacht werden können: