Nur mal so

Nachdem ich das Gefühl hatte, dass „mein“ Bild von Jesus am Infoterminal die Leute eher verschreckt hatte, habe ich nach einem anderen Motiv gesucht. Jesus ist sozusagen im Himmel und zumindest die Christen haben als Ziel, ebenfalls dorthin zu kommen. So habe ich von meinem Nepal-Urlaub einen Bildausschnitt vom Annapurna (8091 m) genutzt, um den QR-Code für meine Jesus2Go-Internetseite unterzubringen. (Jesus im Himmel oder auch Stairway to heaven embarassed)

Der Vergleich der beiden Bilder, die dazu animieren sollen, den möglichen Freund näher kennenzulernen:

Bei der bunten Schrift muss man genau hinsehen, wenn man das Kleingedruckte lesen will. Wie im wahren Leben!

Jesus hatte es schon zu Lebzeiten schwer, den Menschen klar zu machen, dass er gerne ihr Freund wäre. Das ist heutzutage nicht einfacher geworden!

Allmählich zeichnet es sich immer stärker ab, dass nur noch Dinge mit einem Holzherzchen mitgenommen werden. Ich habe nachbestellt…