Banner für Gott

Als „Überbleibsel“ aus der Gott.net-Aktion in Bremen und als „Nachfolger“ meines Infoterminals, hatte ich mir überlegt, ein Banner am Haus anzubringen. Es ist inzwischen in Auftrag gegeben. In einer Fotomontage kann man es schon bewundern, wobei es hinterher etwas anders aussehen wird.

Als Hinweis darauf, dass Gott immer noch wirkt und dass ich nach wie vor für ein solches Thema ansprechbar wäre, wird es reichen. Aber ich rechne nicht wirklich mit Kontakten von der Straße. Eher werden mich meine Gäste darauf ansprechen, was aber auch ok wäre.