Griechischer Salat


Griechischer SalatAm Anfang steht das Hartkochen der Eier und deren Abkühlphase. Dann folgt folgt das Waschen der Kräuter und des Gemüses. Weiter geht es mit dem Kleinschneiden, bzw. Würfeln, halbieren oder in Scheiben schneiden von Paprika, Schalotten, Zucchini, Tomaten, Chili, Petersilie, Dill, Schnittlauch, Oliven, Eiern und dem Schafskäse. Das Foto zeigt die halbe Portion.

1 Stück Paprika rot
1 Stück Paprika gelb
2 Stück Schalotten
2 Stück Zucchini (ca. 15cm lang)
20 Stück Mini-Tomaten
3 Stück Eier
1 Bund Petersilie glatt
1 Bund Dill
1 Bund Schnittknoblauch
2 Chili
20 Stück Oliven schwarz entkernt
300 g Schafskäse fettarm
1 Tl. Thymianblätter getrocknet
1/2 Tl. Pfeffer schwarz gemahlen
1 Tl. Zitronensaft
Salz und Zucker nur bei Bedarf

Es braucht dann nur noch alles Platz in einer entsprechend großen Schüssel zu finden und der Thymian und das Chilipulver werden hinzugegeben. Jetzt schmeckt man nur noch mit schwarzem Pfeffer und Zitronensaft ab. Manchmal hilft noch ein wenig Zucker und ganz wenig Salz.

War doch einfach, oder?

Der Schnittknoblauch stinkt zwar kräftig, aber

er schmeckt echt frisch und lecker!