Trikatu


TrikatuIm Ayurvedischen ist mein Dosha vorwiegend vom Typ Kapha. Da ist es kein Wunder, wenn mir die nebenstehende Mischung hilft, um mein Verdauungsfeuer anzufachen.

Man sollte es nicht mit Triphala verwechseln, welches auch gut für die Verdauung sein soll, aber wesentlich milder ist und somit ungefährlicher sein müsste! Bei mir wirkt Triphala allerdings nicht und ist recht teuer.

Trikatu ist eine indische Gewürzmischung, die die Verdauung positiv beeinflussen soll. Die Zubereitung fällt leichter, als die Einnahme!
VORSICHT!

Die Mischung ist für manche Personen zu scharf und könnte bei bereits vorhandenen Magenproblemen die Sache nur verschlimmern. Wer sich nicht sicher ist, ob es für ihn gesund ist, befragt unbedingt vorher seinen Arzt!

10 g langer Pfeffer, gemahlen
10 g schwarzer Pfeffer, gemahlen
10 g Ingwer, gemahlen
4 El. Honig, flüssig

Wer nicht alle drei Gewürzsorten gemahlen bekommt, zerstößt sie in einem Mörser und gibt sie eine passende Schüssel. Anschließend wird der Honig zugegeben und alles vermengt. Damit der Honig nicht hart wird, sollte die Mischung bei Zimmertemperatur und nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich nehme täglich bis zu drei Teelöffel der Mischung. Allerdings mache ich nach dem Verbrauch der Mischung mindestens einen Monat Pause. Außerdem ziehe ich die Hälfte des Ingwers vor, aber damit entspricht es nicht mehr dem bekannten Rezept.