Ziegenfrischkäse-Dip


2 Rollen Pumpernickeltaler
250 g Ziegenfrischkäse
30 ml Schlagsahne
10 Stück Mini-Tomaten
20 Stück Basilikumblätter
1 Stück Schalotten

Den Ziegenfrischkäse vermischt man mit der Sahne. Bei der Schalotte wird die oberste Schicht abgeschält, dann wird sie gewaschen und in dünne Ringe geschnitten und die Zwiebelringe werden dazugegeben. Nun wird mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Jetzt kann man den Dip auf die Brotscheiben schmieren.

Die gewaschenen Tomaten halbiert man und legt sie mittig auf den Dip. Die Basilikumblätter werden gewaschen und links und rechts neben die halbe Tomate gelegt. Weitere Gewürze, wie z. B. Basilikum, Cayennepfeffer, Paprika, Dill, Petersilie, Bärwurz nach Wunsch.

Einen Tag später: Selbst nach einem Tag Wartezeit ist der Geschmack von Ziegenmilch aus meiner Sicht sehr gewöhnungsbedürftig. Ich ziehe andere Milch- oder Käsesorten vor. Geschmackssache!