Essen


Muffins einmal nicht süß, sondern deftig! Das war das Motto und so kam es zu diesem Muffin mit scharfer Salami, Paprika, Mais und einer meiner Chilisaucen. Es gab allerdings nur eine mittelmäßig scharfe “Chilisoße 2” in meinem aktuellen Bestand und so wurde dieser Muffin dann nicht so “hot”, wie anfangs gedacht. Aber der Geschmack ist voll da!

Nebenbei wurden neue Formen aus Silikon getestet (Foto rechts), die sich super einfach hinterher säubern ließen. Möglicherweise werden die Muffins aber nicht ganz so braun am Rand.


Low Carb im Februar:

Zuerst wurden meine geliebten Muffins missbraucht, um etwas gesünderes damit herzustellen (Foto links). Sie hören auf den lieblichen Namen “Vollkorn-Muffins mit PiPi“. Wenn man davon absieht, dass sie keine Süße haben, schmecken sie ganz gut!

Links ist der zweite “gesunde” Versuch mit Chips, die im Originalrezept ein Knäckebrot waren. Meine Variante habe ich “HiFi-Knackies” genannt. Im Knäckebrot ist immer die Schwierigkeit, einen guten Geschmack hinzubekommen. Das war hier nicht anders. Aber es ist schon erstaunlich, dass man Brot ohne Mehl backen kann! Das wir in einem der zukünftigen Rezepte (HiFi-Brot) noch deutlicher!