Der Mai ist gekommen!

Heute wurde Platz geschaffen! Auch die Chilis des Herbstexperiments mussten aus dem Gewächshaus raus, um Tomaten und Auberginen Platz zu machen!

Sofern es in dieser Saison keinen Frost mehr gibt, ist alles ok, aber eigentlich ist es rund einen Monat zu früh für den Rauswurf!

Wie auch immer. Hier ein Foto, wo die meisten Chilis aus dem Experiment zusammen zu sehen sind:

Ein paar Sorten haben auch schon Früchte in Arbeit:

Zuerst ist es ein Numex Twilight, gefolgt von einem Limon und am Ende die Explosive Ember. Beim Letzteren ist eine Frucht sogar schon reif. Und das am 1. Mai!

Ende des Experiments und Resümee:

 Es ist möglich, im Herbst mit der Anzucht aus Samen zu beginnen und die Früchte sind dann eher reif. Ob sich der Aufwand mit der lang anhaltenden Pflege dafür lohnt, muss jeder für sich selber entscheiden. Bei meinem Habanero-Experiment gibt es auch schon Früchte und das hatte erst knapp drei Monate später begonnen! Somit werde ich zukünftig erst zu Neujahr mit der Anzucht beginnen!