WebCam 2017


Chili-Webcam 2017

Chili Webcam 25.04.2017 Chili-Webcam 12.05.2017
Die Chili-Webcam ist in 2017 beendet. Die nächsten Fotos gibt es im Frühjahr 2018!

Nachdem die Webcam für Chilis seit zwei Jahren gut läuft, habe ich sie dieses Jahr in “Anzucht” einsortiert und nicht mehr unter “Experimentelles”.
Einmal täglich wird ein Foto geschossen. Durch Anklicken wird es richtig groß!

Die Webcam wurde am 07. Januar für die Chilisaison 2017 aktiviert und am 15. Mai deaktiviert, da bereits am 13: Mai schon alle Chilipflanzen im Gewächshaus, draußen oder verschenkt waren. Einige Fotos sind im Chili-Webcam-Archiv zu finden.

Am 22.01.2016 wurden Chilis der Anzuchtbox 1 umgetopft und mit auf die Fensterbank zu den Chilis des Anzuchtexperimentes aus Oktober gestellt. Dort wurde etwas mehr Platz geschaffen, ein LED-Fluter plus blaue LED-Leiste zugschaltet und auch eine grüne UV-Schutzfolie von innen vor die Scheiben geklebt. Später kamen noch zwei knapp 30 cm lange “Zollstöcke” dazu, um die Fortschritte beim Wachsen besser einzuschätzen. Der vordere geht von 5 bis 35 cm und der hintere von 12 bis 42 cm. Der Knick der UV-Schutzfolie ist bei ungefähr 22 cm.

Im Archiv sind schon viele Fotos zu finden, da mehrfach die Ansichten gewechselt hatten und nicht mehr vergleichbar waren. So waren zuletzt am 24.04.2017 ein viele Chilis zu groß geworden und es wurde alles neu sortiert. Links ist ein feststehendes Foto vom 25.04.2017 zu sehen und rechts das letzte Foto mit Chilis aus 2017 vom 12.05.2017. So kann man es leichter vergleichen. Anfangs muss man schon genau hinsehen, um Unterschiede zu entdecken.

Die Kamera hat inzwischen eine Höhe von 25 cm, die Fotos haben “HD-Auflösung”. Die Fotos werden am frühen Nachmittag geschossen, um ein halbwegs einheitliches Licht am Ostfenster zu haben. Die zwei Wannen der Kräuter meiner Frau wurden inzwischen anderweitig untergebracht. Für alle Pflanzen ist das richtige Licht wichtig! So waren die Pflanzen im Wohnzimmer zuerst verkümmert (zu wenig Licht) und dann verbrannt (Abendsonne am Westfenster). Am Ende stehen die größten Pflanzen, um mir meine Kamera nicht zu verdecken. Die Stange mit den blauen und roten 3Watt-LEDs ist in das Gewächshaus nach draußen gewandert, um mittels der roten LEDs die Blüte anzuregen.

Weitere Fotos der Chili-Webcam im Archiv oder als Experiment in der Anzucht von 2015.

Die technischen Details zur Webcam sind beim Technikthema Raspberry Stream Seite 11 (Kameras – Raspi-Cam) zu finden.

Die Chilianzucht im Mini-Gewächshaus und die anschließende Chiliaufzucht auf der Fensterbank sind auf weiteren Seiten zu finden.