Anzucht 2017


Nach meiner Planung für 2017 und meinem Anzuchtexperiment habe ich am 06.11.2016 meine Chilisaison 2017 eröffnet!

Box1 - 06.11.2016Für jede Anzuchtbox gibt es dieses Jahr eine eigene Seite.

Ein Thema in dieser Saison ist Dünger. Außerdem geht es einerseits um liebgewonnene altbewährte Sorten, vermischt mit neuen Sorten zum Kennenlernen.

An diesem Tag habe ich die ersten Chilisorten ausgesät, was das Foto links zeigen soll. Es ging mir um unsere vier Lieblingssorten plus zwei Schärfe-Weltmeister, die vermutlich lang reifen müssen und deshalb ausgewählt wurden. Die nächste Anzuchtbox wird Anfang Dezember in Betrieb genommen. Eine Zugabe von Dünger wird es erst 2017 geben.

In allen Anzuchtboxen sind immer unsere Lieblinge “Aji Habanero”, “Limón”, “Numex Twilight” und neuerdings auch “Thai orange hot” zu finden, bis genug gekeimt haben.

Hier die Sorten der ersten Box vom 06.11.2016:

Box 1 vom 06.11.2016

Am 13.11.2016:

Box 1 am 13.11.2016

Für eine Woche Keimzeit und ohne Einweichen der Samen, ist das schon eine gute Quote. Es muss aber noch mehr werden! Insofern bleibt die Erdtemperatur noch eine Woche lang bei gut 30 Grad. Danach werden es knapp 25 Grad werden, wenn die Lüfter dauerhaft zugeschaltet worden sind.


Am 20.11.2016:

Die Heizung wurde jetzt so eingestellt, dass es tagsüber 25 und nachts 20 Grad Erdtemperatur sind.

Am 27.11.2016:

20 von 24 Samen sind 83 % Keimrate. Für eine Anzucht im Herbst ist das aus meiner Sicht super! Es dauert alles nur länger, als im Frühjahr!
Hier in 2D:

Box 1 am 27.11.2016

Ganz hinten links ist übrigens der weiße Temperatursensor eines preiswerten Temperaturmessgeräts zu sehen. Nach wie vor laufen die Lüfter den ganzen Tag, um der Schimmelbildung bei geschlossenem Deckel möglichst gut vorzubeugen.

Am 21.02.2017:

Box 1 vom 21.01.2017

Wenn eine 0 eingetragen ist, ist der Keimling gestorben oder kurz davor. Das ist in dieser Saison außergewöhnlich oft und so werde ich ab Februar mehr Keimlinge produzieren, als ich nutzen werde, um die stärksten später für die weitere Anzucht auszusortieren. Nächstes Jahr beginne ich erst wieder zu Weihnachten und versuche durch Hinzugabe von Dünger ein schnelleres, aber kräftiges Wachstum zu erreichen.

Am 21.01.2017 wurden die Keimlinge in 7 x 7 cm Töpfchen umgetopft und auf die Fensterbank gestellt. Dafür gibt es die Seiten der Aufzucht und der Chili-Webcam.

Weiter zur Box 2 —>